Waldfrieden AKTUELL Februar 2024

Sprechtag 05.02.2024 18:00-19:00 Uhr
Dart for fun 09.02.2024 18:00 Uhr
Erweiterter Vorstand 22.02.2024 (nur mit Einladung)
Vorschau:
Sprechtag 04.03.2024 18:00-19:00 Uhr


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,
am 16.12.2023 fand die notwendige zweite Kassenprüfung statt. Dabei konnten nicht alle Unklarheiten beseitigt werden. Der Vorstand hatte deshalb für den 08.01.2024 um eine weitere Kassenprüfung gebeten. An diesem Tag konnte jetzt vieles geklärt werden.


Es haben wohl einige Pächter die per Post versendeten Belastungsanzeigen nicht erhalten. Sie wurden alle(!) Ende Dezember verschickt. Wer sie nicht bekommen haben sollte, bitte melden.


Im Oktober fand ein erster Kontrollgang der Abrissauflagen und Beanstandungen durch den Vorstand statt. Dabei stellte sich heraus, dass bei 42 Parzellen die Abrissauflagen des Bezirksverbandes inzwischen erfüllt wurden. Diese wurden dem Bezirksverband auch schon mitgeteilt. Wo dies vom Kolonieweg aus noch nicht zu sehen sein sollte, wird in einem zweiten Kontrollgang der Rest auch vom Kolonieweg aus kontrolliert. Dann sollten auch alle Terrassenüberdachungen mit LKW-Plane, Trampoline und Schuppen entfernt und Pools abgebaut sein. Auch ein seitlicher Sichtschutz wird künftig nicht mehr geduldet, selbst wenn der Nachbar dem zugestimmt hat.
Die beim Bezirksverband vorliegenden Widersprüche sind noch in der Bearbeitung. Eine Antwort kann sich noch etliche Wochen hinziehen. Insgesamt liegen dort zwei Ordner mit ca. 400 Widersprüchen vor und oft will der Bezirksverband die örtliche Kontrolle wiederholen.
Ich möchte noch einmal daran erinnern, dass auch alle Hecken bis zum 28.02.2024 auf max. 1,25 m (oder tiefer) gekürzt werden können/müssen.


Unser 1. Kassierer Ronald Drüsedow wird sein Amt zur Jahreshauptversammlung niederlegen. Wir hoffen, dass wir ein recht neues Mitglied noch bewegen können, künftig dieses Amt zu übernehmen.


Das nächste Waldfrieden AKTUELL für März wird voraussichtlich ausfallen oder frühestens erst ab Mitte März erscheinen.


Die Parzellen 18, 48/48a, 67/67a/67b, 105/105a, 111/111a, 112/112a, 128, 131/131a, 138/138a, 146a und 148a sind weiterhin im Kündigungs-/Vergabeverfahren. Es kann sein, dass die Parzellen 54 und 62/62a noch hinzukommen. Über den aktuellen Stand informiert der Kolonievorstand z.B. am Sprechtag. Einige der Parzellen haben zu große Lauben, die immer(!) reduziert werden müssen. Zielgröße sind dabei 24 m². Große Parzellen werden geteilt und sollen künftig eine Größe von ca. 250-400 m² bekommen.