Waldfrieden AKTUELL September 2022

Sprechtag 19.09.2022 18:00-19:00 Uhr
Vorschau:

Dart for fun 07.10.2022 17:00 Uhr
Tischtennis im Vereinssaal 09.10.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 10.10.2022 (wg. Feiertag)


Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,

wir haben zwei Gartenfreunde zu betrauern. Volkmar Engelkirchen (Parz. 48) und Gerhard Thiele (Parz. 78) sind vor Kurzem verstorben. Der Vorstand möchte hiermit den Trauenden sein Beileid aussprechen.


Es haben sich wieder Interessenten gemeldet, die gerne bei der Pflege der Parzelle unentgeltlich helfen möchten, da sie selbst noch keine Parzelle bekommen können. Der Vorstand unterstützt solche Interessenten und bittet diese, sich vorher in der Sprechstunde bei uns vorzustellen. Wer sich gerne unterstützen lassen möchte, kann sich gerne bei uns melden. Bei zwei Parzellen gibt es bereits entsprechende Vereinbarungen.


Der Erweiterte Vorstand hat in der Sitzung am 11.8.2022 beraten, wie wir mit der Grundsteuerreform umgehen könnten. Lt. Gesetz ist der Eigentümer verpflichtet die entsprechenden Angaben zu machen. Diese Verpflichtung hat das Bezirksamt an den Bezirksverband delegiert. Um dem Bezirksverband die kostenpflichtige Erfassung aller aktuellen Laubenbaulichkeiten in unserer Kolonie durch koloniefremde Helfer zu ersparen, hatten wir vorgeschlagen, die Erfassung durch die Pächter rechtsverbindlich selbst vornehmen zu lassen.
Auf der Sitzung des Landesverbandes am 27.08.2022 hat der Jurist ausgesagt, dass das Bezirksamt diese Erklärung selbst abgeben muss, wie es im Gesetz steht. Der Bezirksverband sei dazu personell und finanzielle nicht in der Lage und auch nicht verpflichtet. Wie das letztendlich geregelt wird ist damit noch offen.


Noch ist unklar, ob wir in diesem Jahr noch eine Mitgliederversammlung machen können. Die Satzung sieht dies nicht zwingend vor. Die Corona-Inzidenzen könnten zum Jahresende noch erheblich steigen. Dann würden viele an einer Mitgliederversammlung nicht teilnehmen. Dies hatte auch die Umfrage zur Seniorenkaffeetafel ergeben. Eine Mitgliederversammlung wäre dann vermutlich auch nicht beschlussfähig, wie es schon öfter der Fall im Herbst war.


Die Zeitschrift „Gartenfreund“ wird es ab Januar 2023 vom Landesverband nicht mehr als Papier geben. Die Bezirksverbände von Berlin werden allen Unterpächtern über den Verlag einen eigenen Zugangscode per E-Mail zuschicken, der bereits jetzt auf jeder Zeitschrift vermerkt ist. Damit ist jeder Pächter in der Lage, auf dem Tablet, dem Handy und dem PC den Gartenfreund per E-Paper zu lesen. Wer weiterhin die Papierversion haben möchte, muss dazu ein kostenpflichtiges Abo mit dem Wächterverlag abschließen. Es soll dann 18,00 € im Jahr kosten.
Schon jetzt kann jeder das E-Paper beim Wächterverlag bestellen. Der Landesverband spart so jährlich rd. 230.000 € und fängt damit andere Kostensteigerungen auf. Eine Beitragserhöhung wird so vermieden.


Es sind zzt. folgende Parzellen im Kündigungs-/Umschreibungsverfahren: Parzelle 7, 9, 9a, 17, 17a, 67, 87a, 105, 105a und 112. Bei Interesse bitte vorher (z.B. am Sprechtag) bei uns melden. Beim Bezirksverband liegen zzt. rd. 4.000 Bewerbungen für eine Parzelle vor und 200-300 Kündigungen jährlich. Bei einigen Parzellen über 600 m² muss noch von einer Teilung ausgegangen werden (7, 67 und 112). Das kann durch Hammerparzellen dann auch Parzellen mit 250-300 m² ergeben. Darüber hinaus müssen übergroße Lauben grundsätzlich verkleinert werden. Dafür ergeben sich geringere Übernahmekosten. Die Abrissarbeiten sind innerhalb eines Jahres durchzuführen.

Waldfrieden AKTUELL August 2022

Sprechtag 01.08.2022 18:00-19:00 Uhr
Dart for fun 05.08.2022 17:00 Uhr
Tischtennis im Vereinssaal 07.08.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 15.08.2022 18:00-19:00 Uhr
Vorschau:
Dart for fun 02.09.2022
Tischtennis im Vereinssaal 04.09.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 05.09.2022
Sprechtag 19.09.2022


Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,
unser Kinderfest war Dank Wally Ullrich und Klaus Kosching und der Unterstützung vieler Helfer/innen wieder ein richtiger Erfolg. Wally hat mir ca. 120 teilnehmende Kinder mitgeteilt, was einer Steigerung von ca. 20 % gegenüber der zurückliegenden Feste ist. Unsere Bezirksbürgermeisterin konnte leider durch Terminüberschneidungen nicht zu unserem Kinderfest kommen.


Sträucher und Hecken wachsen teilweise bereits in die Koloniewege hinein. Bitte wieder alles auf Zaunflucht zurückschneiden. Ein Pflegeschnitt ist auch im Sommerhalbjahr zulässig und notwendig. Im Übrigen möchte ich mich bei den Gartenfreunden bedanken, die ihre Hecken im Frühjahr zurückgeschnitten haben.


Der Wanderpokal für dieses Jahr ist noch in der Auswertung. Zwei Ergebnisse liegen mir bereits vor. Ich wäre in einigen Fällen viel strenger bei der Punktvergabe. Aber jede Jury soll unbeeinflusst eigene Bewertungen abgeben, die auch nicht vom Vorstand geändert werden.


Die Grundsteuerreform hat jetzt wohl doch auch auf unsere Parzellen eine direkte Auswirkung. Das Bezirksamt fordert vom Bezirksverband eine Erfassung aller aktuellen kleingärtnerischen Baulichkeiten. Dazu gehören auch Laubenanbauten, Schuppen und feste Terrassenüberdachungen. Ziel soll es wohl sein, dass die Erfassungen von rd. 3.700 Parzellen im nächsten Jahr abgeschlossen sind. Das Finanzamt Spandau soll die Berechnung für ganz Berlin für ca. 70.000 Parzellen übernehmen. Voraussichtlich ab 30 m² Grundfläche wird die Grundsteuerpflicht entstehen. Ich setze mich dafür ein, dass die Laubenabmessungen mit den Anbauten/Schuppen durch die Pächter selbst ermittelt werden.


Es sind zzt. folgende Parzellen im Kündigungs-/Umschreibungsverfahren: Parzelle 7, 9, 17, 67, 105 und 112. Bei Interesse bitte vorher (z. B. am Sprechtag) bei uns melden. Beim Bezirksverband liegen zzt. rd. 4.000 Bewerbungen für eine Parzelle vor und 200-300 Kündigungen jährlich. Bei allen Parzellen über 600 m² muss von einer Teilung ausgegangen werden. Das kann durch Hammerparzellen dann auch Parzellen mit 250-300 m² ergeben. Darüber hinaus müssen übergroße Lauben grundsätzlich verkleinert werden. Dafür ergeben sich geringere Übernahmekosten. Die Abrissarbeiten sind innerhalb eines Jahres durchzuführen.

Waldfrieden AKTUELL Juli 2022

Kinderfest 02.07.2022 14:30 Uhr
Sprechtag 04.07.2022 18:00-19:00 Uhr

Dart for fun 08.07.2022 17:00 Uhr
Tischtennis im Vereinssaal 10.07.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 18.07.2022 18:00-19:00 Uhr
Vorschau:
Sprechtag 01.08.2022
Tischtennis im Vereinssaal 07.08.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 15.08.2022


Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,
unser Festausschusssprecher Klaus Kosching (Parz. 133a) hatte bereits um Kuchenspenden für unser Kinderfest gebeten. Selbst gebackener Kuchen wird weiterhin ausnahmsweise(!) mit einer Stunde Arbeitsdienst gutgeschrieben. Ich kann nicht anwesend sein, da ich seit dem 27.06.2022 aufgrund einer Coronainfektion in Quarantäne bin.


Die Corona-Pandemie ist offensichtlich noch nicht vorbei. Ob es unter diesen Umständen in diesem Jahr eine Seniorenkaffeetafel geben wird, ist mehr als fraglich.


Auf der Delegiertenversammlung beim Bezirksverband fand in diesem Jahr die Neuwahl statt. 1. Vorsitzender ist weiterhin Herr van Heese, Es gibt auch einen neuen 2. Vorsitzenden aus der Kolonie Rohrbruchwiesen II, Herrn Ladzik. Einen Ersatz für den 1. Schriftführer (Jürgen Hofschläger) gibt es nicht.


Es ist zzt. folgende Parzelle im Kündigungs-/Umschreibungsverfahren: Parzelle 7, 9, 17, 19, 67 und 105. Im Streit über das Wertschätzungsergebnis kann sich die Neuvergabe durchaus Monate hinziehen. Bei Interesse bitte vorher (z. B. am Sprechtag) bei uns melden. Da alle Parzellen über 600 m² haben, muss bei allen Parzellen von einer Teilung ausgegangen werden. Darüber hinaus müssen übergroße Lauben grundsätzlich verkleinert werden.

Waldfrieden AKTUELL Juni 2022

Pfingsttreffen 05.06.2022 11:00-18:00 Uhr
Dart for fun 10.06.2022 17:00 Uhr
Haushaltswarentausch 11.06.2022 15:00 Uhr
Tischtennis im Vereinssaal 12.06.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 13.06.2022 18:00-19:00 Uhr
Info-Veranstaltung 25.06.2022 15:00-17:00 Uhr
Vorschau:
Kinderfest 02.07.2022 14:30 Uhr


Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,
der Vorstand wurde auf der JHV größtenteils wiedergewählt, da nur Uwe Köhler aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder antreten wollte. Er wird aber weiterhin in die Vorstandsarbeit – auch ohne Funktion im Vorstand – einbezogen und bleibt Delegierter. Der Vorstand bedankt sich für 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit. 2. Vorsitzender ist künftig Carsten Ulferts von Parzelle 100.

Neuer Gartenfachberater wurde Eric Seelen von Parz. 16 und er tritt die Nachfolge von Martina Janoschek an. Sie gibt nach 18 Jahren diese Funktion auf. Sie wird aber in diesem Jahr noch die Haushaltswaren- und Pflanzentauschbörse organisieren. Der Vorstand bedankt sich für die vielen Aktionen, insbesondere auch für die Gymnastik-Treffen, die wohl einmalig für einen Kolonieverein waren.

Eric Seelen wird mit seinen Kontaktdaten demnächst auch auf der Homepage zu finden sein.

Als 3. Kassenprüfer hat sich diesmal René Böttjer (Parz. 38) zur Verfügung gestellt. Er wird zusammen mit Christine Ramin (Parz. 84a) und Anja Engel (Parz. 64) die Kasse 2x jährlich prüfen.

Rasen- und Maschinenarbeiten sind per Versammlungsbeschluss künftig werktags bis 20:00 Uhr möglich, wenn es sich um lärmintensive Maschinen handelt. Sehr leise Maschinen sind davon ausgenommen (<55 dB(A)).

Unser Mitgliedsbeitrag wird nach nunmehr 23 Jahren ab 2023 auf 60,00 € im Jahr angehoben und liegt damit immer noch auf einem sehr niedrigen Niveau gegenüber anderen Kolonievereinen oder dem Bezirksverband.

Als Schlichtungsausschusssprecherin wurde Andrea Müller von Parzelle 49 bestätigt. Sie wird von Gerd Thiele (Parz. 78) und Ralph Gajek (Parz. 142) unterstützt.

Hubertus Trappe wurde auf Beschluss der Gartenfreunde zum Ehrenmitglied ernannt.


Unser Festausschusssprecher Klaus Kosching (Parz. 133a) hatte bereits um Kuchenspenden für unser Pfingsttreffen gebeten. Selbst gebackener Kuchen wird weiterhin ausnahmsweise(!) mit einer Stunde Arbeitsdienst gutgeschrieben. Ein Frühstück wird es diesmal nicht geben. Aber es gibt Würstchen, Kartoffel-/Nudelsalat, Bouletten und Kuchen. Es gibt Fassbier und Martin Bormann wird auch wieder viele Cocktails anbieten.
Um das Pfingstfest nicht als „heimliches Sommerfest“ ausufern zu lassen und die weiterhin für die Küche benötigten Helfer nicht übermäßig zu belasten, ist ein Ende der Veranstaltung um ca. 18:00 Uhr geplant.


Inzwischen sind auch die Listen für die Wertung der „schönsten kleingärtnerischen Nutzung“ verteilt. Die Gartenfreunde Thiele (Parz. 78, Häselbarth (Parz. 107a) und Deisel (Parz. 103) werden in diesem Jahr die Jury sein und die Parzellen bewerten.


Es laufen zzt. Gespräche mit dem Bezirksverband, die Parzelle 67 künftig als Abstellplatz für Pkw herzurichten. Diese Parzelle ist eine der größten in unserer Kolonie mit rd. 1.000 m². Dabei ist der Abriss der vorhandenen Baulichkeiten nur eins der Probleme. Der Bezirksverband schätz dafür Kosten von ca. 50.000 €. Ein weiteres Problem stellt die Wasserschutzzone IIIa dar. Für die Umsetzung ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass eine Umlage der Mitglieder erforderlich wird. Auf der Parzelle fänden ca. 30 Pkw einen Abstellplatz.


Es ist zzt. folgende Parzelle im Kündigungs-/Umschreibungsverfahren: Parzelle 7, 9, 17, 19, 67 und 105. Im Streit über das Wertschätzungsergebnis kann sich die Neuvergabe durchaus Monate hinziehen. Bei Interesse bitte vorher (z. B. am Sprechtag) bei uns melden. Da alle Parzellen über 600 m² haben, muss bei allen Parzellen von einer Teilung ausgegangen werden. Darüber hinaus müssen übergroße Lauben grundsätzlich verkleinert werden.

Waldfrieden AKTUELL Mai 2022

Sprechtag 02.05.2022 18:00-19:00 Uhr
Dart for fun 06.05.2022 17:00 Uhr
Hausmülltonnenleerung 06.05.2022 (gerade Parzellen)
Tischtennis im Vereinssaal 08.05.2022 11:00 Uhr
Biotonnenleerung 10.05.2022 (alle Parzellen)
Arbeitsdienst 12.05.2022 (17:00 Uhr)
Hausmülltonnenleerung 13.05.2022 (ungerade Parzellen)
Pflanzentauschbörse 14.05.2022 (ab 15:00 Uhr)
Jahreshauptversammlung 15.05.2022 (10:00 Uhr)
Hausmülltonnenleerung 20.05.2022 (gerade Parzellen)
Sprechtag 23.05.2022 18:00-19:00 Uhr
Biotonnenleerung 24:05:2022 (alle Parzellen)
Hausmülltonnenleerung 28.05.2022 (ungerade Parzellen)
Vorschau:
Pfingsttreffen 05.06.2022 11:00 Uhr
Dart for fun 10.06.2022 17:00 Uhr
Haushaltswarentausch 11.06.2022 15:00 Uhr
Tischtennis im Vereinssaal 12.06.2022 11:00 Uhr
Sprechtag 13.06.2022 18:00-19:00 Uhr
Info-Veranstaltung 25.06.2022 15:00 Uhr


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,
zum Tischtennis fand sich im April leider keiner ein. Ich versuche es im Mai noch einmal. Wenn dann weiterhin kein Interesse besteht, wird es dieses Angebot nicht mehr geben.


Helfer für das Pfingsttreffen bitte bei Klaus Kosching melden (Parz. 133a, Tel. 0176-55588409). Es soll wie im letzten Jahr auch wieder Cocktails geben.


Es ist zzt. folgende Parzelle im Kündigungs-/Umschreibungsverfahren: Parzelle 7, 9, 17, 19, 67 und 105. Im Streit über das Wertschätzungsergebnis kann sich die Neuvergabe durchaus Monate hinziehen. Bei Interesse bitte vorher (z. B. am Sprechtag) bei uns melden. Bei Parzellen über 600 m² muss ggf. von einer Teilung ausgegangen werden. Übergroße Lauben müssen grundsätzlich verkleinert werden.

Waldfrieden AKTUELL April 2022

Dart for fun 01.04.2022 17:00 Uhr
Hausmülltonnenleerung 01.04.2022 (ungerade Parzellen)
Sprechtag 04.04.2022 18:00-19:00 Uhr
Hausmülltonnenleerung 08.04.2022 (gerade Parzellen)
Tischtennis im Vereinssaal 10.04.2022 11:00 Uhr
Biotonnenleerung 12.04.2022 (ein Dienstag)
Hausmülltonnenleerung 16.04.2022 (ungerade Parzellen)
Hausmülltonnenleerung 23.04.2022 (gerade Parzellen)
Vorschau:
Pflanzentauschbörse 14.05.2022 (ab 15:00 Uhr)
Jahreshauptversammlung 15.05.2022 (10:00 Uhr)


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,
Die Parzellenschilder sind eingetroffen und wurden im Niederheideweg und Amselweg angebracht. Die anderen werden als Arbeitsdienst am jeweiligen Tor der Parzelle mit Kabelbindern befestigt.


Martina Kemnitz hat ihre Parzelle und ihre Funktion als 2. Vorsitzende gekündigt/aufgegeben. Vorübergehend ist Uwe Köhler bis zur Jahreshauptversammlung wieder 2. Vorsitzender. Carsten Ulferts (Parz. 100) wurde vom Erweiterten Vorstand weiterhin als 2. Schriftführer und auch Andrea Müller (Parz. 49) als Schlichtungsausschusssprecherin bestätigt.


Am 24.02.2022 tagte der Erweiterte Vorstand. Im Rahmen dieser Sitzung wurde von Sascha Zak und Martina Janoschek angeregt, in einer weiteren Sitzung die Bedeutung des Kleingärtnerwesens und der Gartenfachberatung sowie mögliche Ziele unserer Kolonie bezüglich Umwelt- und Klimaschutz zu diskutieren. Diese Sitzung fand am 24.03.2022 statt.


Tischtennis soll wieder regelmäßig etwa monatlich im Vereinshaus im ausgelosten Doppel gespielt werden. Da die Interessentenzahl noch unklar ist, bitte ich um kurze Rückmeldung (Email/WhatsApp/Telegram). Erwachsene wie auch Kinder und Jugendliche können daran teilzunehmen. Die Spielstärke spielt absolut keine Rolle.

Waldfrieden AKTUELL März 2022

Sprechtag 07.03.2022 18:00-19:00 Uhr
Dart for fun 04.03.2022 17:00 Uhr
Vorschau (wenn es erlaubt ist):
Sprechtag 04.04.2022 18:00-19:00 Uhr
Biotonnenleerung 12.04.2022 (ein Dienstag)
Pflanzentauschbörse 14.05.2022 (ab 15:00 Uhr)
Jahreshauptversammlung 15.05.2022 (10:00 Uhr)


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,

die BSR hat mitgeteilt, dass die Biotonnenleerung ab diesem Jahr immer am Dienstag alle zwei Wochen erfolgt.
Der Erweiterte Vorstand hat als Termin für die Jahreshauptversammlung den 15. Mai vorgesehen. Eine Einladung mit Tagesordnung geht allen rechtzeitig zu.
Das Pfingstfest (am 5. Juni) und das Kinderfest (am 2. Juli) wird auch stattfinden. Die 100-Jahrfeier wird coronabedingt auf das nächste Jahr verschoben, um auch ausreichend Zeit zu finden, vorher das Stromnetz im Vereinshaus komplett zu erneuern. Darüber hinaus soll auch die Deckenverkleidung erneuert werden.


Die Parzellenschilder sollen demnächst eintreffen und werden dann als Arbeitsdienst am jeweiligen Tor der Parzelle mit Kabelbindern befestigt.
Der Vorstand hatte Martina Kemnitz kommissarisch zur 2. Vorsitzenden ernannt. Leider wird sie Ihre Parzelle und diese Funktion bald aufgeben. Vorübergehend würde dann Uwe Köhler nur bis zur Jahreshauptversammlung dieses Amt wieder übernehmen. Carsten Ulferts (Parz. 100) wurde auch vom Erweiterten Vorstand weiterhin als 2. Schriftführer und auch Andrea Müller (Parz. 49) als Schlichtungsausschusssprecherin bestätigt.


Für Dart for fun im Vereinshaus gilt für uns keine Personenbeschränkung mehr, wenn die 2G Regel eingehalten wird (ohne Pflicht für eine Anwesenheitsliste).


Ab Mitte April würde ich wieder alle vier Wochen Tischtennis im Vereinshaus anbieten, wenn sich einige Interessenten finden. Ich denke, dass es wieder an einem Sonntagvormittag ab 11:00 Uhr stattfinden könnte. Da die Vorkenntnisse sicherlich sehr unterschiedlich sind, soll wieder im ausgelosten Doppel gespielt werden. Hierbei möchte ich ausdrücklich auch Kinder und Jugendliche ansprechen daran teilzunehmen. Auf Wunsch bekommen Anfänger gerne auch Tipps zur Verbesserung der Spielstärke.


Waldfrieden AKTUELL Februar 2022

Sprechtag 07.02.2022 18:00-19:00 Uhr

Dart for fun 04.02.2022 17:00 Uhr
Vorschau (wenn es erlaubt ist):
Sprechtag 07.03.2022 (18:00-19:00 Uhr)


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,
wir machen gerade stürmische Zeiten – auch vom Wetter – durch. Die Inzidenzen steigen immer weiter und Spandau zeigt immer wieder fast die höchsten Werte in Berlin. Eine Jahresplanung wird somit problematisch. Weil aber z.B. das Kinderfest im letzten Jahr auch unter Corona-Bedingungen im Freien recht erfolgreich verlief, wollen wir es in diesem Jahr voraussichtlich am 02.07.2022 vor den Sommerferien stattfinden lassen. Die 100-Jahrfeier könnte am 27.08.2022 nach den Ferien stattfinden.

Ob es mit der JHV und der Neuwahl im Frühjahr etwas wird, ist weiterhin unklar. Da wir uns aber nicht vor einer Wahl drücken möchten, könnte auch weiterhin die Anmietung einer großen Halle in Betracht kommen, um die Abstände untereinander einhalten zu können. Es wäre aber problematisch und teuer, wenn solch eine Veranstaltung womöglich nicht beschlussfähig wäre und dann wiederholt werden müsste. Für Rückäußerungen wäre ich dankbar.

Alternativ wäre auch eine Versammlung im Freien unter unseren Zelten ggf. mit einer Corona-Schnelltestpflicht möglich (Geboosterte ausgenommen). Um den Datenschutz gegenüber fremden Zuhörern zu gewährleisten, könnte man unsere Kolonie für diesen Zeitraum am Musiker und Hasenweg (beidseitig) vollständig mit Hilfskräften sperren. Ich würde dafür einen Termin Mitte Mai bevorzugen, da mein Urlaub und die Osterferien auch zu berücksichtigen wären. Wir werden das im Vorstand besprechen und bitten ggf. um Einwände.

Für Dart for fun gilt eine max. Teilnehmerzahl von 10 Personen und die 2G+ Regel. Geboosterte Personen brauchen keinen Schnelltest.

Waldfrieden AKTUELL Januar 2022

Wenn es möglich ist, wird der nächste Sprechtag voraussichtlich am 03.01.2022 von 18:00-19:00 Uhr sein.

Vorschau (wenn der Lockdown es erlaubt):
Sprechtag 07.02.2022 (18:00-19:00 Uhr)


Liebe Gartenfreundinnen liebe Gartenfreunde,
auch das abgelaufene Jahr war für viele wieder mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Auch das Helferfrühstück und eine sonst sicherlich übliche Silvesterfeier hat es in vielen Familien leider nicht geben (bzw. hat es nicht gegeben). Ich hoffe, dass alle das Jahr trotzdem gut überstanden haben und/oder wieder genesen sind. Der geschäftsführende Vorstand stößt zumindest symbolisch mit Ihnen auf das neue Jahr an und wünscht allen Gartenfreunden und den Familienangehörigen für das neue Gartenjahr viel Erfolg sowie weiterhin viel Spaß bei der Gartenarbeit und dabei natürlich vor allem Gesundheit.

Waldfrieden AKTUELL Dezember 2021

Sprechtag 06.12.2021
Müll-/Biotonnenänderungen bis 10.12.2021 melden

Dart for fun fällt aus


Liebe Gartenfreunde,
zur Sprechstunde werden nur Gartenfreunde im(!) Vereinshaus empfangen, die geimpft oder genesen (2G) nachweisen können und eine FFP2-Maske tragen (gilt auch für den Vorstand). Aber außerhalb könnten wir trotzdem sprechen.


Durch die gestiegene Inzidenzzahl, insbesondere in Spandau, wird es leider auch in diesem Jahr kein Helferfrühstück geben. Ich kann mir aber vorstellen, dass wir alternativ ggf. im Frühjahr 2022 das Helferfrühstück nachholen, wenn die Infektionsgefahr hoffentlich wieder gesunken sein wird (lasst Euch bitte impfen/boostern).


Häufig wachsen Sträucher etc. vom Nachbarn über den Gartenzaun. Es ist seit vielen Jahren Praxis, dass dieser Grünschnitt abgeschnitten und dem Nachbarn hinüber geworfen werden kann. Es wäre natürlich schön, wenn vorher der Nachbar informiert wird.


Die Erfassung der Arbeitsstunden für 2021 ist abgeschlossen. Demnächst werden die Belastungsanzeigen 2022 auch mit den nicht geleisteten Stunden verschickt. Änderungen der Müll- oder Biotonnen sind bis 10.12.2021 dem 1. Kassierer oder mir zu melden.


Die Parzellen 70 und 70 a haben neue Pächter gefunden, die wir recht herzlich begrüßen. Die Parzellen 9 und 67 haben inzwischen gekündigt. Die Wertschätzung wird sich noch hinziehen.


Der Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Familien frohe, gesunde und besinnliche Weihnachtsfeiertage, hoffentlich im Kreise Ihrer Familien.
Wir wünschen darüber hinaus ein gutes und gesundes neues Jahr 2022.